Stop making sense…

CollageAuf meiner persönlichen Sprachbrache liegen Wert- und Worterschöpfung dicht beieinander, fast in trauter Eintracht, lieber unbekannter Freund. Selbstredend, Sie denken vielmehr nicht in eingefahrenen Bahnen, bewegen sich nicht auf ausgetretenen Wegen, die ihnen niemals sicher erscheinen und meiden Menschenansammlungen wie von den Anonymen Alkoholikern (AA & State Department) empfohlen. Auch ich umfahre diese Menschenmassen immer weitschweifig und -läufig, fahre in jenem seltsam aussehenden indischen Taxi mit taubstummen Fahrer aus Absurdistan durch den Schengen-Raum der unbegrenzten Möglichkeiten. Der ständig steigende Preis auf dem Taxameter wird in Jahren und hinter dem Komma in Monaten, Wochen und Tagen angezeigt. Was auf dem Taxameter steht ist für mich selbst schier unglaublich und unser gemeinsames Fahrtziel, liebe Freunde/Feinde/Zeitgenossen, soll ohne einen Burnout der Worte, ohne Selbst- und Sinnerschöpfung erreicht werden – so die Theorie!

BrainWashWenn der Weg tatsächlich das Ziel sein sollte, dann drehen wir uns im Kreisverkehr der Sinnsuche um einen seltsamen Wegweiser und ein als Verkehrspolizist getarnter Selbstmordattentäter versucht den Verkehr bis zur Explosion seiner selbst (seines Selbst?) zu regeln. Die waren Weisen liegen und sitzen am Wegesrand mit dem Rücken zum tosenden Verkehr, jener grenzenlosen Mobilität rasender Lebenslust & Gier, bei der das aufgeblähte Ego im Verhältnis zur PKW-Größe stehen soll (Sollgröße?). Karawanen von I-Phone-Pilgern gehen todesmutig mit Scheuklappen und starrem, auf das Display gerichteten Blick, über stark befahrene Straßen und Plätze. Niemand von ihnen ist jetzt ansprechbar (Ansprechpartner!) und alle nur per iPhone erreichbar – man/frau trifft sich im Cyber-Space zum Safer-Sex-Meeting von 2nd Life Corporation, jenem wunderbaren Startup der Schönen-Neuen-Weltbewegung.

Aus dem Autoradio scheppert „Road To Nowhere“ und wir drehen uns weiter um uns selbst und die Sonne der Verheißung mit schlappen 100.000 Stundenkilometern – glaub´s oder werd nicht selig, die Fakten geben auch mir Recht. Nur klagen darfst du nicht dagegen oder versuchen Recht zu bekommen. Mittlerweile haben wir ein neues Menschrecht auf sauberes Trinkwasser – was nicht den Preis für selbiges beinhaltet, d. h. Dir und dem Rest der Menschheit kein kostenloses Trinkwasser garantiert, roger, over and Burnout…

BrainWash2Wer sich auf hohe See und überhaupt in Gefahr begibt, wird darin umkommen, steht irgendwo und das die Hoffnungslosen und Beladenen zu uns (Europa?) kommen sollen. Wer auf dem Weg umkommt, ersäuft oder sonst wie zu Schaden kommt, hat selber Schuld und jegliche Haftung seitens der EU wird ausgeschlossen. Sie sind sich wie immer, liebe Freunde/Freinde/Zeitgenossen, selbst überlassen und dabei möchte ich es nicht nur für heute bewenden lassen. Versuchen Sie trotzdem gelassen zu sein, das Ende ist uns allen sicher, todsicher,

9a500-frank2herzlichst

yours frankly

Frank

PS: QIE-Der Sinn des Lebens und warum er so schwer zu finden ist (Teil 1)

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s